Der neue MS-Kontakt-Treff 1992 — ein Sonntags-Gesprächskreis




In diesem Bilderbuch-Sommer fanden wir zwar mit Cole Porter (Kiss me Kate): Es ist viel zu heiß, ja viel zu heiß ... — und dennoch zog es uns erwartungsvoll zum neuen MS-Kontakt-Treff am Prenzlauer Berg.

Der Weg gen Norden - in Schöneberg gestartet — war kaum weiter als zu unserem südlichen Stammtisch-Treffpunkt in Zehlendorf. Auch eine längere Anfahrt hätte sich gelohnt — in Berlin ist schon so manches eine „Reise” wert.

In der Cantianstraße gab es kein Parkplatz-Problem, und eine von den Mitgliedern der Gemeinde gezimmerte Rampe vor der Tür ließ uns stufenlos ein. Wir wurden schon am Eingang freundlich empfangen. Frau Friedel Rosenthal, die diesen Treffpunkt organisatorisch betreut, begrüßte uns und machte uns dann auch mit den anderen Gästen bekannt.

Der Raum war freundlich-hell und ansprechend ausgestattet, mit bunten Sommer-Blumensträußchen geschmückt. Die Kaffeetische waren liebevoll gedeckt, und es gab viele leckere, selbstgebackene Kuchen und Torten. Die anwesenden jungen Leute aus der Gemeinde kümmerten sich um unser leibliches Wohl.

Schon bei unserem ersten Besuch, am 31. Mai,fühlten wir uns dort sehr wohl, bildeten einen Gesprächskreis und lernten einander ein wenig kennen.

Der nächste Sonntag-Nachmittag im Juli wurde dann „fest eingeplant”. Wir konnten nur nicht ahnen, dass die Temperaturen noch weiter nach oben kletterten ... So mag auch den Betroffenen, die sich zum zweiten Treffen angesagt hatten und die dann fern geblieben sind, die Hitze arg zugesetzt haben.

Für uns und die anderen „wacker Angereisten” wurde es dennoch wieder eine gemütliche, kleinere runde Kaffeetafel, und es gab auch wieder anregenden Gesprächsstoff.

Die nächsten Kontakt-Treffen zum Miteinander-Sprechen und zum gegenseitigen Kennenlernen finden alle zwei Monate — im September, November, Januar usw. — jeweils am letzten Sonntag-Nachmittag von 15 bis 18 Uhr statt.

Wenn Sie also Lust haben, andere Betroffene ganz zwanglos zu treffen, zu plaudern, Erfahrungen auszutauschen, so können Sie sich kurzfristig (zwei bis drei Tage vor dem Treffen) bei Frau Rosenthal telefonisch (0 30 9 16 42 49) anmelden. Es wäre schön, wenn Sie im Fall einer plötzlichen Verhinderung auch kurz telefonisch absagen würden.


Weiterlesen